Unternehmensverantwortung: Deutschland‘s Lieferkettengesetz und dessen Einfluss auf globale Konsumgüterunternehmen

Beschreibung:

Eine typische Tafel Schokolade kostet in einem deutschen Supermarkt gerade einmal 0,80 €. Viele dieser Süßigkeiten werden jedoch durch Kinderarbeit hergestellt. Vor zwei Jahrzehnten hat die Universität Chicago ein Forschungsprojekt gestartet, das untersucht, wie viele Kinderarbeiter auf den westafrikanischen Kakaoplantagen an der Elfenbeinküste und in Ghana beschäftigt sind. Laut dem aktuellen Bericht der Wissenschaftler schuften derzeit 2,26 Millionen Kinder in der Branche.

Thesis Inhalte:

  • Einordnung sozialer Verantwortung von Unternehmen mit Bezug auf Supply Chain relevanter Aktivitäten
  • Bewertung von Chancen und Risiken des Lieferkettengesetzes für die Konsumgüterindustrie
  • Entwicklung eines Entscheidungsmodells, das Konsumgüterunternehmen in dem Aufbau einer transparenten und sozial nachhaltigen Supply Chain unterstützt

Sie wollen sich bei uns bewerben oder möchten mehr über die Karriere bei Barkawi erfahren?

Weitere offene Stellen weltweit finden Sie auf unserer internationalen Karriereseite von Genpact.