Entscheidungsparadigma in der Supply-Chain-Planung: Auktionsbasiertes Modell

Beschreibung:

Die Zuteilung von knappen Ressourcen ist der Schlüssel zur Unternehmensleistung. Dies gilt insbesondere für das Lieferkettenmanagement, wo Lieferbeschränkungen und Trade-off-Kosten Unternehmen dazu zwingen, harte Entscheidungen darüber zu treffen, welche Nachfrage bedient werden soll. Die meisten Supply-Chain-Management-Systeme unterstützen diese Entscheidungen durch Prioritätsheuristiken oder mathematische Optimierung.

In dieser Arbeit werden die Implikationen eines anderen Ansatzes für Allokationsentscheidungen untersucht: ein auktionbasiertes Modell.

Dies erfordert:

  • Ableitung eines geeigneten theoretischen Modells für die auktionsbasierte Supply Chain Planung
  • Simulation (z.B. in R oder Python), um die Leistung verschiedener Ansätze in der Praxis zu vergleichen

Sie wollen sich bei uns bewerben oder möchten mehr über die Karriere bei Barkawi erfahren?

Weitere offene Stellen weltweit finden Sie auf unserer internationalen Karriereseite von Genpact.