Entwicklung eines E-Commerce Supply Chain Maturity Frameworks (für Markenartikel)

Beschreibung:

Markenartikler arbeiten schon seit vielen Jahren an der Entwicklung ihres E-Commerce-Geschäfts. Es hat sich von einem aufstrebenden Geschäft zu einem zentralen Bestandteil ihrer Wachstums- und Umsatzstrategie entwickelt.

COVID-19 hat den Übergang von Offline- zu Online-Kaufgewohnheiten beschleunigt, und es wird erwartet, dass die Verbraucher ihre neuen Kaufgewohnheiten aufgrund der Bequemlichkeit und der Vorteile beibehalten werden. Unternehmen müssen daher die Erwartungen der Verbraucher in Bezug auf Service, Lieferzeiten, Lieferkosten, Rücksendungen und individuelle Anpassung erfüllen; gleichzeitig müssen sie langfristig profitabel sein. Damit das E-Commerce-Geschäft also skalierbar wird, müssen sie ihre Supply-Chain-Fähigkeiten richtig einschätzen und ausbauen.

Die vorliegende Arbeit soll sich daher in fünf Schritten mit diesem Thema befassen:

  • Einordnung von "E-Commerce“ im Kontext "Omnichannel Supply Chain", z. B. Definition, Historie, Treiber, Marktanteil, etc.
  • Definition der Supply-Chain-Fähigkeiten, die erforderlich sind, um in ein Omnichannel-Geschäftsmodell zu operieren
  • Identifizierung der größten Unterschiede zwischen Omnichannel-Lieferketten und traditionellen Lieferketten über alle Geschäftsprozesse (Planung, Einkauf, Herstellung, Lieferung, Retour) und Herausforderungen für Markenhersteller
  • Recherche von Benchmarks für wichtige KPIs, um die Auswirkungen von Omnichannel auf die Supply-Chain-Performance zu quantifizieren
  • Identifikation geschäftlicher und technologischer Hebel, um den Omnichannel-Vertrieb zu ermöglichen oder das Wachstum zu beschleunigen, inkl. Hebelarten, Auswirkungen auf die SC Fähigkeiten, Kosten-Nutzen-Analyse

 

Entwicklung eines Models zur:

  • Bewertung des Reifegrads der Supply Chain eines Markenherstellers in Bezug auf Omnichannel-Fähigkeiten
  • Definition und Analyse der Lücken im Vergleich zu Omnichannel Best Practices
  • Beschreibung einer Roadmap von Initiativen, um ein Markenherstellerunternehmen zu Best-in-Class Omnichannel-Praktiken zu bringen
  • Bewertung des gesamten Business Case für die Veränderung (erwarteter Nutzen vs. Kosten)

Sie wollen sich bei uns bewerben oder möchten mehr über die Karriere bei Barkawi erfahren?

Weitere offene Stellen weltweit finden Sie auf unserer internationalen Karriereseite von Genpact.