Barkawi Management Consultants - Logo
Barkawi Blog-Header

Ein Bus, der keinen Fahrer braucht

Moderne individuelle Logistik: "Olli" hat der US-Autobauer Local Motors den Bus getauft.

Ein Fahrzeug, das den öffentlichen Nahverkehr radikal ändern soll, packt man wohl am besten in eine niedliche Hülle.

Einige Bauteile des Gefährts stammen aus einem 3D-Drucker. Es lädt seine Batterien über Induktionsplatten und soll selbständig herumkurven.

Was ihn schlau macht, ist die Künstliche Intelligenz "Watson" von IBM, drahtlos mit Olli vernetzt. Watson wertet die Daten aus, welche die 30 Sensoren einsammeln, darunter die Kamera, die GPS-Sensoren oder die Laserscanner auf dem Dach.

Ziel sind Dutzende dieser selbstfahrende Mini-Busse, die sich per App von Fahrgästen rufen lassen. Schätzungsweise in fünf Jahren wird es Hunderte von autonomen Fahrzeugen in den Großstädten geben, die auf Abruf Taxi-ähnlich flexible, individuelle Mobilität zur Verfügung stellen. Spannendes Thema!

> Kompletter Bericht Süddeutsche Zeitung